Amazon Partnerwerbung

Klinkrade (pm). Am 3. Mai 2020, gegen 14.30 Uhr, ist es auf der K 77 zwischen Siebenbäumen und Klinkrade zu einem Verkehrsunfall eines Motorradfahrers gekommen. Ein 22 Jahre alter Mann befuhr mit seiner Kawasaki, in einer Motorradgruppe, die K77 aus Siebenbäumen kommend in Richtung Klinkrade.

Unmittelbar nach dem Überholen eines vor ihm fahrenden Motorradfahrers kommt der Seedorfer aus bisher ungeklärter Ursache im anschließenden Kurvenbereich nach links von der Fahrbahn ab und stürzt. Im dortigen Straßengraben wird das Motorrad hochgeschleudert und überschlägt sich mehrfach bis es auf einem angrenzenden Feld zum Stehen kommt. Der 22-jährige Kawasaki Fahrer zog sich durch den Sturz schwere Verletzungen zu und wurde umgehend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von zirka 5.000 Euro.

Black Friday

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.