Amazon Partnerwerbung

Herzogtum Lauenburg (pm). Der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg wird zum dritten Mal für Jugendliche ab vierzehn Jahren die beliebte Veranstaltung „Wenn du mich fragst…“ am 5. und 6. Dezember in der Jugendherberge Ratzeburg anbieten. Verbindliche Anmeldungen sind ab sofort bis zum 15. November unter der Telefonnummer 04542-843784 oder per Email an info@kjr-herzogtum-lauenburg.de möglich. Die Veranstaltung wird entsprechend der dann aktuellen Landesverordnungen coronakonform durchgeführt. Sie ist kostenfrei inklusive Verpflegung.

„Bereits in der Vergangenheit hatten die damaligen Teilnehmenden der Veranstaltung ‚Wenn du mich fragst…‘ zurückgemeldet, dass ein Planspiel gar nicht lang genug sein kann und trotzdem sehr viel Spaß bereitet. Dem sind wir dieses Mal im Speziellen nachgekommen und haben uns für ein zweitägiges Planspiel-Szenario entschieden“, so Sara Opitz, Projektkoordinatorin „Demokratie leben!“ beim Kreisjugendring. Das Planspiel wird hierbei den Teilnehmenden die Möglichkeit bieten in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen und sich im Verhandeln unterschiedlicher Politikbereiche auszuprobieren und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Der direkte Austausch zwischen den Teilnehmenden und Politiker_innen wird den Samstagabend einleiten. In einer Gesprächsrunde „Jugend trifft Politik“ werden die jungen Menschen eigene Themen und Fragen mit Politiker_innen diskutieren und die Erfahrungen aus dem Planspiel mit der Politik erörtern. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich auf der Homepage des Kreisjugendrings www.kjr-herzogtum-lauenburg.de.

„Wenn du mich fragst…“ wird in Zusammenarbeit mit der Berliner Firma planpolitik durchgeführt. Sie ist spezialisiert auf interaktive Formate zu politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen. Die Veranstaltung wird durch die Partnerschaft für Demokratie Kreis Herzogtum Lauenburg im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Black Friday

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.